Organisation

Partner

Mitglieder

Liga Hintergrund

1. Jahrestagung 2013 - Übersicht Teil 1 & Teil 2

1. Jahrestagung der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit

Teil 1 - "Kinder schützen - jetzt!
Fachtagung TU Wien

 Teil 2 - "Glückliche Kindheit... Vom Wunsch zur Wirklichkeit" Familientag Rathaus Wien

 

100 Jahre Hans Czermak


Hans Czermak ist es u.a. zu verdanken, dass physische und psychische Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen seit mehr als 20 Jahren in Österreich gesetzlich verboten ist und sanktioniert wird. Dennoch zeigen aktuelle Studien, dass Kinder und Jugendliche weiterhin in hohem Ausmaß Vernachlässigung,
körperlicher und sexueller Gewalt und insbesondere psychischer Gewalt wie Demütigungen, Beschimpfungen, Anschweigen oder Liebesentzug ausgesetzt sind.

 

In den letzten Jahren ist der Kinderschutz mit einer Vielzahl von neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Fälle werden inhaltlich und organisatorisch zunehmend komplexer. Zielgruppenorientierte Angebote müssen daher spezifiziert, weiterentwickelt und in lösungsbezogener Vernetzung positioniert werden.

 

Besonderes Augenmerk gilt nach wie vor der Präventionsarbeit. Sie ist der effektivste Kinderschutz!

 

Welche präventiven Maßnahmen machen wirklich Sinn? Wer muss mit Kinderschutzarbeit erreicht werden? Wo und inwieweit sollen sich Berufsgruppen und Organisationen vernetzen? Welche therapeutischen Angebote sind hilfreich und nachhaltig wirksam? Wie ist die aktuelle rechtliche Lage und wie steht es um den Kinderschutz in der Gesellschaft in Österreich 2013?

 

Mit diesen und vielen anderen Fragen setzen wir uns im Rahmen der 1. Jahrestagung der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit auseinander.

 

Fachtagung:   4.-5.April 2013 - Technische Universität Wien, Kuppelsaal
"Kinder schützen - jetzt!"

Weitere Informationen zur Fachtagung >>

 

Familientag:   6.April 2013 - Rathaus Wien, Wappensal
"Glückliche Kindheit...
...Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Familien stärken & Kinder schützen"

Weitere Informationen zum Familientag >>