Bürgerinitiative "Abschaffung des Dieselprivilegs. Jetzt!"

Wien, 28.05.2021 - Die Abschaffung der klima- und gesundheitsschädlichen Subvention des Dieselpreises ist das Ziel der Parlamentarischen Bürgerinitiative 35/BI, die seit 28.Mai auf der Parlaments-Website online ist.

Initiiert wurde die Bürgerinitiative von Organisationen wie Parents for Future Österreich, Ärztinnen und Ärzte für eine gesunde Umwelt ÄGU, dem Umweltreferat der Österreichischen Ärztekammer, Childadvocacy und anderen.
Durch die Anhebung des Dieselpreises auf Benzinpreisniveau soll der Dieselverbrauch in Österreich deutlich reduziert und damit auch die Schäden vermindert werden, die Dieselruss beim Klima und bei der Gesundheit, speziell von Kindern verursacht.

Sie können die Bürgerinitiative hier online unterstützen.

"Dieselruß ist eine der Hauptursachen für Luftverschmutzung. Die enthaltenen ultrakleinen Feinstaubpartikel gelangen von der Lunge in das Gefäßsystem und führen so zu schweren bis tödliche Erkrankungen von Kindern und Erwachsenen. Sie führen bei Schwangeren zu einer nachweislich erhöhten Fehlgeburtenrate. Jährlich sterben in der EU mehrere hunderttausend Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung, zu der auch der Dieselruß wesentlich beiträgt. Damit wird das Kinderrecht auf ein gesundes Aufwachsen verletzt. Kinder haben keine Wahl, sie sind der Umwelt ausgesetzt, die wir für sie bereithalten." (Parlamentarische Bürgerinitiative 35/BI)

Nähere Informationen zur Bürgerinitiative finden Sie auf der Website des Österreichischen Parlaments.