Kinderliga begrüßt die Bestellung ihres Gründers und Ehrenpräsidenten zum „Kinderchancen-Koordinator“.

Presseaussendung der Kinderliga vom 21.09.2021

Wien, 21.09.2021 - Die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga) gratuliert ihrem Gründer und nunmehrigen Ehrenpräsidenten Prim. Dr. Klaus Vavrik zur Bestellung zum Nationalen Koordinator der Europäischen Kindergarantie. In dieser Funktion ist Vavrik auch für die Erarbeitung eines Nationalen Aktionsplans verantwortlich.  Vavrik bringt nicht nur seine umfangreiche Erfahrung als Kinderarzt und Kinderpsychiater ein, sondern ist als Gründer, langjähriger Präsident und jetziger Ehrenpräsident der Kinderliga einer jener Expert*innen, die nicht müde werden, auf die dringenden Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in Österreich hinzuweisen, wenn es um deren körperliche, psychische und soziale Gesundheit geht. Ein dringendes Anliegen der Kinderliga ist, den Wert von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft zu stärken und die Verantwortung aller dafür deutlich zu machen. Für die Expert*innen der Kinderliga stellt die EU Kindergarantie einen wichtiger Schritt in diese Richtung dar. Die Hoffnung liegt in einem konsequenten Verfolgen der Strategie und in einer nachhaltigen Umsetzung der, im Nationalen Aktionsplan zu definierenden Maßnahmen.

Die Presseaussendung zum Nachlesen