Kinderliga schließt sich dem Appell der UNICEF zu Maßnahmen für Kindeswohl in Österreich an

Wien, 03.09.2020. Die Kinderliga sieht sich durch den aktuell von der UNICEF veröffentlichte Report zum Kindeswohl in reichen Ländern in ihren Forderungen im Zusammenhang mit dem Einfluss der COVID19 Pandemie auf die Lebensrealitäten von Kindern und Jugendlichen bestätigt.

In dem von der UNICEF aktuell veröffentlichten Report zum Kindeswohl in reichen Ländern sieht sich die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga) in ihren bereits im Juni 2020 in einem Positionspapier veröffentlichten Forderungen im Zusammenhang mit dem Einfluss der COVID19 Pandemie auf die Lebensrealitäten von Kindern und Jugendlichen im Hinblick auf Gesundheit, Bildungschancen und Kinderarmut bestätigt.

Presseinformation "Kinderliga schließt sich dem Appell der UNICEF zu Maßnahmen für Kindeswohl in Österreich an", 03.09.2020