Mitglieder vor den Vorhang! #1: Fachstelle Selbstbewusst

Das vielfältige Netzwerk der Kinderliga stellt sich vor! Den Beginn macht die Fachstelle Selbstbewusst!

#1: Die Fachstelle Selbstbewusst stellt sich vor!

Mag.a Gabriele Rothuber, Geschäftsführerin der Fachstelle Selbstbewusst stellt ihre Organisation und die Motivation, Mitglied im Kinderliga-Netzwerk zu sein, vor.

In welchen Bereichen arbeitet die Fachstelle Selbstbewusst?

Die Fachstelle Selbstbewusst mit Sitz in Salzburg ist im Bereich Sexuelle Bildung und Prävention von sexuellem Missbrauch tätig und bietet Expertise, Beratung für Eltern, Fachkräfte und Institutionen, sowie Workshops an Schulen an. Ein Schwerpunkt ist die Begleitung von Schutzkonzepten.

Ihre Motivation, Mitglied im Kinderliga-Netzwerk zu sein?

Wir möchten Teil der Kinderliga sein, weil uns immer mehr bewusst wird, dass Kinderschutz nur gemeinsam - mit Expert*innen und Multiplikator*innen - Früchte tragen kann, und wir Teil dieses ‚Fruchtkorbes‘ sein möchten.

 

 

Ihre aktuellen Aktivitäten im Jahr 2021?

Im Jahr 2021 laden die monatlichen Online-Kurzvorträge im Rahmen der Veranstaltungsreihe After Work Basics Menschen, die im professionellen Kontext mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, zur Weiterbildung im Bereich Prävention und Sexualpädagogik ein. Das vielfältige Programm finden Sie auf der Website der Fachstelle Selbstbewusst unter www.selbstbewusst.at/portfolio/after-work-basics

Veranstaltungstermine im Frühjahr 2021:

  • Mittwoch, 17.2. (Kindergarten): Sexualpädagogik von Beginn an? & Sexuelle Übergriffe unter Kleinkindern
  • Donnerstag, 18.3. (Volksschule): Sexualpädagogik in der Schule & Sexuelle Übergriffe unter Kindern
  • Dienstag, 20.4. (Höhere Schulen): Sexualpädagogik & Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen
  • Montag, 17.5.: Missbrauchsprävention im pädagogischen Alltag & Was geschieht nach einer Gefährdungsmitteilung?
  • Donnerstag, 24.6.: Medien und Sexualität & Prävention im virtuellen Raum

 

Was möchten Sie uns zum Jahresschwerpunktthema Sozialer Zusammenhalt der Kinderliga im Jahr 2021 mitteilen?

Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen braucht gesamtgesellschaftliches Engagement. Es sind die Erwachsenen, die dafür Sorge tragen müssen, dass zukünftige Generationen ohne Traumatisierung aufwachsen können.

 

 

 

 

Hier geht's zur Website der Fachstelle Selbstbewusst!

 

 

 

 

Zur Kampagne 'Mitglieder vor den Vorhang!'