Veranstaltungen unserer Mitglieder

16.11.2021

bifef Fortbildungsreihe: „Gesprächsführung mit Familien in schwierigen Situationen und zu schwierigen Themen“

Mit der Fortbildungsreihe möchte das bifef fortlaufend die Möglichkeit bieten, sich mit den unterschiedlichsten schwierigen Themen, auf die man in der Arbeit mit Familien stößt (wie etwa Trennung und Verlust, Familiengeheimnis, Gewalt, Vernachlässigung und Gefährdung und vieles andere mehr), auseinanderzusetzen.
Im Kleingruppensetting (max. 15 TeilnehmerInnen) werden Fallvignetten der TeilnehmerInnen gemeinsam reflektiert und besprochen, (Handlungs-) Möglichkeiten überlegt und Fragestellungen diskutiert. Die Referentin, Frau Dr. Gertrude Bogyi, wird anhand der aktuellen Fälle zusätzlich theoretische Inputs zu den verschiedenen Problemlagen einbringen.
Es besteht die Möglichkeit einer einmaligen oder auch mehrmaligen Teilnahme an der Gesprächsführungsreihe, da durch die eigenen Fallvignetten die Themenschwerpunkte jedes Mal unterschiedlich sein werden.

Seminargebühr: € 70,-

Fortbildungspunkte:
Durch den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen I BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit insgesamt 4 Fortbildungseinheiten anerkannt.

Vom ÖBVP als Fortbildung für PsychotherapeutInnen gemäß der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) im Ausmaß von insgesamt vier Arbeitseinheiten (4 AE)

 

Termine:

16. November 2021, 09:00 - 12:30 Uhr

 

Nähere Informationen finden Sie auf der Website des bifef.