Wege durch die Corona-Krise

Wege durch die Corona-Krise von psychosozialen Unterstützungsangeboten für Kinder und Familien

 

 

Wir suchen Teilnehmer*innen!

 

Wir suchen Praktiker*innen und/oder Personen auf Leitungsebene aus Organisationen mit kostenfreien bzw. kostenreduzierten Angeboten der psychosozialen Versorgung für Kinder, Jugendliche und/oder Familien aus dem Raum Wien oder Niederösterreich, mit Interesse, in mehrwöchigen Abständen insgesamt drei qualitative Leitfadeninterviews mit uns zu führen. 

Die Interviews finden über digitale Kommunikationsmittel oder per Telefon statt. Termine können individuell vereinbart werden.

Befragungszeitraum: Mai  bis September 2020

 

 

Kontakt: Jana Hierzer, hierzer@kinderjugendgesundheit.at, 0699/1996 2003

Kinderliga
DOT

 

Die Maßnahmen im Zuge der COVID-19-Pandemie im Frühjahr 2020 brachten massive Konsequenzen für die psychosoziale Versorgung von Kindern und Familien mit sich. Begleitende psychosoziale Hilfen konnten häufig nicht mehr in der bisherigen Art und im bisherigen Umfang angeboten werden. Zugleich wirkten sich die plötzlichen Veränderungen des gesellschaftlichen Lebens vor allem stark auf bereits belastete Familien aus.

Die Forschungsgruppe DOT der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und die  Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit möchten im Kooperationsprojekt „Wege psychosozialer Unterstützungsangebote für Kinder und Familien durch die Corona-Krise“ erfahren:

  • Wie erleben Fachkräfte und Institutionen aus der psychosozialen Versorgung die Veränderungen und welche Herausforderungen und Chancen nehmen sie wahr?
  • Wie haben sich die COVID-19 Maßnahmen aus Perspektive von Fachkräften auf psychosoziale Angebote und die sie nutzenden Kinder, Jugendlichen oder Familien ausgewirkt?

Derzeit finden in der psychosozialen Versorgung wichtige Lernerfahrungen im Sinne der sozialen Verbundenheit, Beziehungsarbeit oder auch  Digitalisierung statt. Mit der Befragung von Fachkräften können wichtige Erkenntnisse zu erforderlichen Rahmenbedingungen für die psychosoziale Versorgung während Krisenzeiten, zum Bedarf der Praktiker*innen, sowie zur Relevanz der Sicherung von Angeboten gewonnen werden.

Die Ergebnisse der Studie werden im Rahmen eines Forschungsberichts veröffentlicht und werden auch mit dem Ziel verbreitet, fundierte Vorschläge zum Umgang mit entstandenen Heraus-forderungen sowie künftigen gesellschaftlichen Krisen im Sinne der Aufrechterhaltung sozialer Verbundenheit zu machen.

Projektlaufzeit: April bis November 2020

 

 

Copyright 2020 Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit
Impressum Datenschutz

Logo Milupa   Logo Österreichische Lotterien   Logo Österreichische Ärztekammer    

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung - Cookies
Zustimmen