#14: Lobby4Kids - Kinderlobby stellt sich vor!

25.05.2021 - Irene Promussas, Vorsitzende von Lobby4kids – Kinderlobby stellt ihre Organisation vor

In welchen Bereichen arbeitet Lobby4kids - Kinderlobby?

Lobby4kids – Kinderlobby vertritt die Anliegen von Kindern, speziell derer mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen. Unser Ziel ist Chancengleichheit und Inklusion für alle Kinder in allen gesellschaftlichen und politischen Belangen. Dafür betreiben wir Öffentlichkeitsarbeit und leisten politisches Engagement in mehreren Gremien. Außerdem betreuen wir auch jeden Einzelfall persönlich und ehrenamtlich.

Ihre Motivation, Mitglied bei der Kinderliga zu sein?

Es bedarf eines großen Netzwerkes, um alle Kinder aufzufangen. Es gefällt uns, die wir direkt mit den Familien in Kontakt sind, dass auch unterschiedliche Berufsgruppen es als ihre Aufgabe sehen, dieses Netz mitzutragen. Dr. in Irene Promussas, Vorsitzende Lobby4kids – Kinderlobby

Was möchten Sie zum Jahresschwerpunkt Sozialer Zusammenhalt der Kinderliga mitteilen?

Sozialer Zusammenhalt schließt alle Kinder mit ein – ein durch und durch inklusiver Gedanke. Wir arbeiten daran, unsere Gesellschaft und ihre Systeme so zu verändern, dass jedes Kind seinen guten Platz darin finden kann.

Ihr aktuellen Aktivitäten im Jahr 2021– was beschäftigt ihre Organisation derzeit?

 

Im vergangenen Jahr haben wir erkannt, dass viele Kinder durch die Pandemie noch mehr auf der Strecke blieben. Mit Pro Rare zusammen haben wir ein Statement und eine Situationsanalyse erarbeitet, um aufzuzeigen, welche Folgen von Corona wir rechtzeitig abmildern müssen. Auch heuer gehen wir vielen Einzelfällen nach, helfen bei Kindergarten-, Schul- und Therapiesuche. Ebenso packen wir erneut das Thema Inklusion an, diesmal mit der Kinderjugendanwaltschaft und der Liga für Menschenrechte. Im kommenden Jahr wollen wir dann endlich wieder ein großes Fest für Kinder geben – sie haben es verdient.

 

Hier geht's zur Website von Lobby4Kids: www.lobby4kids.at