#20: Die Stiftung Jupident stellt sich vor!

14.09.2021 - Manfred Ganahl, Geschäftsführer der Stiftung Jupident stellt seine Organisation vor

In welchen Bereichen arbeitet die Stiftung Jupident?

Die Stiftung Jupident blickt auf eine lange Tradition als Durchgangsort für Kinder und Jugendliche mit erschwerten Entwicklungsprozessen zurück. Bei uns können diese für eine begrenzte Zeit ihres Lebens Schutz, Unterstützung zu mehr Selbstbestimmung sowie Förderung ihrer Fähigkeiten und Anlagen erfahren. Je nach Fachbereich werden die Kinder und Jugendlichen in unterschiedlichen Settings begleitet. In den Wohn- und Tagesgruppen liegt der Schwerpunkt mehr auf pädagogischer Alltagsbegleitung, in zwei Schulen und einem heilpädagogischen Kindergarten auf den Themen Lernen und Bildung.

Ihre Motivation, Mitglied der Kinderliga zu sein?

Uns ist wichtig, dass sich Menschen sichtbar für die Kinderrechte einsetzen. Ein besonderes Anliegen ist der Stiftung Jupident, dass bei Kindern und Jugendliche mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen nicht auf ihr Recht auf Beteiligung und Inklusion vergessen wird. Manfred Ganahl, Geschäftsführer der Stiftung Jupident

Was möchten Sie uns zum Jahresschwerpunktthema Sozialer Zusammenhalt der Kinderliga im Jahr 2021 mitteilen?

In den Gruppen der Stiftung Jupident erleben Kinder und Jugendliche Gemeinschaft mit andern sowie gegenseitige Unterstützung. Gestärkt werden sollen aber vor allem auch die familiären Beziehungen – gerade dann, wenn die Familie als sicherer Ort gefährdet oder für einzelne Kinder gar verloren gegangen ist.

Ihre aktuellen Aktivitäten im Jahr 2021 - Was beschäftigt Ihre Organisation derzeit?

In der Stiftung Jupident wird eigentlich immer gebaut oder umgebaut. Nachdem in den letzten Jahren ein ganzer „Campus“ mit Freianlagen und passenden Räumlichkeiten entstanden ist, in denen sich Kinder und Jugendliche barrierefrei begegnen und miteinander spielen können, wird dieses Jahr ein neues, ebenfalls barrierefreies Sport-Center mit einem Hallenbad, einer Turn- und Kletterhalle und ambulant begleiteten Wohnungen für junge Erwachsene eingeweiht. Pädagogisch beschäftigen uns die Dauerbrenner Kinderschutz und Kinderrechte sowie die zunehmenden Herausforderungen durch kinder- und jugendpsychiatrische Themen.

 

Hier geht's zur Website der Stiftung Jupident: www.jupident.at