Safe Places Train the Trainer I

Am 8. und 9. Oktober 2020 fand das erste Train-the-Trainer Seminar zu Kinderschutzkonzepten/Kinderschutzrichtlinien im Rahmen des EU-Projekts Safe Places statt. Die Kinderliga war mit dabei!

Ein Ziel des EU-Projekts Safe Places ist die Ausbildung von Trainer*innen, die als Multiplikator*innen das Thema Kinderschutzkonzepte/Kinderschutzrichtlinien in Organisationen in Österreich tragen! Am 8. und 9. Oktober 2020 fand das erste Train-the-Trainer Seminar statt, an dem über 20 Personen mit Expertise im Bereich Kinderschutz aus ganz Österreich teilnahmen.

Die Kinderliga war durch Geschäftsführerin Caroline Culen und die Koordinatorin der Kinderliga-Projektaktivitäten zu Safe Places, Jana Hierzer, vertreten.

Im Rahmen der zwei Tage fand ein reger Austausch zur Relevanz und zu Zielen von Kinderschutzkonzepten statt und die Projektleitung von Safe Places, ECPAT Österreich, sowie der Projektpartner, der Bundesverband Österreichischer Kinderschutzzentren, stellten neue Trainingsmethoden vor.

Wi freuen uns, dass das Thema Kinderschutzkonzepte nun viele weitere Mitstreiter*innen in ganz Österreich hat!

Nähere Informationen zum EU-Projekt Safe Places